2. Tour rund um den Neuenburger See

Diese Radtour ist eine Runde für Rennräder. Der Ausgangs- und Endpunkt ist der Bahnhof in Neuenburg. Ausgehend vom Bahnhofsplatz, verlassen wir Neuenburg in westlicher Richtung, die Strecke steigt zum Ortsende hin und bis kurz vor Rochefort ordentlich an. Doch schon ist der Eingang in die Areuse-Schlucht erreicht, deren Einschnitt wir folgen. Es geht von nun an gleichmäßiger bergan, wir passieren Brot-Dessous, dann kommt ein kurzes Tunnelstück, das Val de Travers ist erreicht. Der Ort Travers selbst liegt auf 735 m Höhe. Kurz hinter Couvet liegt linksseitig das kleine Fluggelände des Aeroclubs von Môtiers. In Fleurier teilt sich das Tal, wir fahren südlich der Felsformation in das Vallon de Noirvaux. Hinter Buttes befindet sich rechts der Straße das „Trou aux Fayes“, eine 600 m tiefe Grotte, die auch besucht werden kann. Mit dem Col des Etroits (1152 m) ist kurz vor Sainte Croix der höchste Punkt der Tour erreicht. Vor der anschließenden Abfahrt die Gorges de Covalanne nach Vuiteboeuf hinab sollten die Bremsen kontrolliert werden, denn das Paßsträßchen vernichtet 553 Höhenmeter! In der Ebene angelangt, ist kurz darauf auch schon Yverdon-les-Bains erreicht, der Wendepunkt der Tour. Der restliche Teil der Strecke geht flach am See entlang, es sollte überwiegend Rückenwind herrschen. Man kann es nun laufen lassen, durch Yvonand hindurch, an Cheyres vorbei in das mittelalterlich anmutende Städtchen Estavayer-le-Lac. Ein kurzer Schwenker bis zum Hafen ist sicher nicht verkehrt, auch ein Eiskaffee käme hier päßlich. Die restliche Strecke wendet sich etwas vom Seeufer ab, erst in Chabray schmiegt sich die Strasse wieder unmittelbar an. Den Lac de Morat lassen wir südwestlich liegen, die Route geht knapp nordöstlich an der offenen Strafvollzugsanstalt Witzwil vorbei und wendet sich dann nach Norden. Mit einem kleinen Abstecher nach Wavre weichen wir der Autobahn aus, über die Felder und durch Marin-Epagnier geht es nun zurück nach Neuenburg, wo die Tour am Bahnhofsplatz endet.

Verlauf der Tour: Neuchâtel – Rochefort – Brot-Dessous – Travers – Couvet – Fleurier – Buttes – Col des Etroits –Sainte Croix – Vuiteboeuf – Yverdon-les-Bains – Yvonand – Cheyres – Estavayer-le-Lac – Grandcour – Saint-Aubin – Villars-le-Grand – Chabrey – Champmartin – Coudrefin – Wavre – Marin-Epagnier – Saint-Blaise – Monraz – Neuchâtel

Streckenlänge: ca. 130 km Höhenmeter: ca. ???? m Fahrzeit: ca. 5 bis 6 h

Gpx-Daten zu dieser Tour

Höhenprofil zu dieser Tour

 

Sportliche Grüße

Dierk

 

Zurück